„Nichts ist hässlicher als Überfischung“

Neue WWF-Kampagne schafft Bewusstsein für nachhaltigen Fisch-Konsum.

Die neue Werbekampagne lenkt die Aufmerksamkeit der Konsumenten durch provokant-auffällige Fisch-Sujets auf soziale und ökologische Auswirkungen des europäischen Fischkonsums. Globale Zusammenhänge sollen verdeutlicht werden und vor allem Konsequenzen überfischter Meere auf Menschen in Entwicklungsländern bewusst gemacht werden. Konkrete Kaufempfehlungen zeigen Konsumenten, dass ihre Kaufentscheidung einen Unterschied macht.

Die Kampagne wurde von J. Walter Thompson Wien und Düsseldorf entwickelt und wird international in TV-Spots, in Zeitungs- und Magazinanzeigen, auf Plakaten und in Online-Werbeformen die Aufmerksamkeit der Konsumenten erregen.

Share This